Brúna vom Spatzenhof - DE2005263830 - 02.06.2005

 

Brúna = die Braune

Brúna ist eine viergängige, ausdrucksvolle, menschenzugewandte, fast rein Svaðastaðir gezogene Stute (mit hohem Kolkuós- und Kirkjubæ-Anteil).

 

Ihr Richterspruch und ihre Bewertung bei der Stutbucheintragung (4jährig, unbeschlagen): Viergangstute mit harmonischen Proportionen, Trab mit guter Aktion und Aufrichtung, gut gesprungener Galopp. Tölt im Ansatz gezeigt, passendes Fundament relativ korrekt, geräumiger Schritt, guter Raumgriff. Auch ihre Noten brauchen sich nicht verstecken: Exterieur 8,1 - Interieur 7,9 - Gang 7,9 - Gesamt 7,94.

 

Über ihren Vater Skuggi vom Güntershof geht Brúna über Svaði vom Rappenhof direkt auf den Hörður frá Kolkuósi-Sohn Stígandi frá Kolkuósi zurück.

 

Über ihre Mutter Bjalla vom Spatzenhof geht sie über die Vaterlinie auf Hrappur frá Garðsauka, über die Mutterlinie auf Roði frá Skarði zurück.

 

BLUP 87

 

Brúna 2012 - 2014

Brúna 2015

Brúna 2016

Brúna 2017